Border Collie Homepage
"little Shepherds of green valley"

Die Eltern des N-Wurfes sind:




Papa der Welpen:

HCH - Hungaria Champion Gethsemane at Wendigo's Wind "Monty" (6 * CAC, 2 * R.CAC, HWT, BH I.)

Mama der Welpen:

Ginger queen of puszta little Shepherds of green valley "Ginger"


Tag der Geburt: 14.05.2012

Wurfstärke: 7

Rüden: 3 (1 schwarz-weiß, 1 sable-white, 1 blue-merle)

Hündinnen: 4 (1 schwarz-weiß, 2 sable-white, 1 blue-merle-tri)


Alle Welpen sind durch ihre Eltern genetisch frei von CL und TNS und können nie an CEA erkranken!


Pedigree

produced by: http://www.anadune.com/


Frauchen, ich habe keine Lust mehr....der Bauch ist zu dick. Jetzt wird es bald Zeit, alles drückt und meine Mäuschen trampeln und boxen, die wollen endlich entlassen werden. (Tag vor der Geburt)

Ja und da merkte man schon, es kann nicht mehr lange dauern. So lief Ginger die ganze Nacht umher, buddelte hier, buddelte da, kratzte hier und kratzte da und zwischendurch lag sie mal kurz und schlief und dann ging es wieder los. Morgens hat sie aber dann doch noch an der Leine eine Runde mit den anderen gedreht und dann wollte sie aber schnell wieder rein (nein ist gelogen....sie wollte zuerst unter die Terasse, da ich sie dort aber nicht hingelassen habe, wollte sie dann gleich rein). Futter, nein danke meinte unser Mäuschen....Das Hecheln nahm zusehends zu und um 12 Uhr bekam sie dann die ersten Presswehen, zwischendurch wurde natürlich in allen Ecken gebuddelt und dann um 14:48 Uhr war es dann endlich soweit und Ginger's 1. Welpchen erblickte das Licht der Welt. Um 16:55 hatte unsere Maus es dann endlich geschafft und ihr 7. und auch letztes Welpchen war glücklich gelandet. Nachdem auch das letzte kleine Welpchen von Ginger als ok befunden wurde, hat sich unsere Maus erstmal zurückglehnt und sich ein wenig ausgeruht, denn sie war rechtschaffen kaputt.

Ja und jetzt ist unser Gingermäuschen an der Reihe:-)

So nachdem ich es nun geschafft hatte und alle Welpies da waren, habe ich mich erstmal nen Momentchen zurückgelehnt und dann mußte ich erstmal raus, denn man hat ja schließlich auch so andere Bedürfnisse und es drückte.... Frauchen kam also mit mir raus und Herrchen hatte die ehrenvolle Aufgabe drinnen alles sauber zu machen und damit meine Welpies und ich es dann auch richtig schön hatten. So kam ich dann in ein sauberes Bettchen (ich glaube Wurfkiste heisst das) und meine Welpchens warteten auch schon auf mich. Ich habe mich dann noch einmal vergewissert das alle da sind und dann habe ich sie noch einmal ordentlich sauber gemacht und dann haben  meine kleinen Mäuschen genuckelt und ich habe mich zurück gelegt.



Ich habe es geschafft......

zufrieden und glücklich und kaputt bin ich nun.....

meine kleinen Mäuschen alle am suchen nach der Nahrung:-)